skip to content

Literarische Spaziergänge (mit Rezitator)

Gemeinsam mit Jochen Heuck, dem Rezitator.

 

Von Schnorrern, Mäzenen und „Banco-Banausen“ – Literaturszenen rund um den Gänsemarkt mit Lessing, Klopstock und Heine

„Mit der Gelehrsamkeit ist es in Hamburg schlecht beschaffen.“ – klagte der Vetter und Kollege von Lessing, Christlob Mylius (1722-1754). Ein Rundgang zu Orten der drei Selbstdenker und ihren materiellen und gesellschaftlichen Bedingungen.

****

Literatur am rechten Alsterufer
Wolfgang Borchert – Hans Leip – Hubert Fichte

Der Spaziergang führt vom Kuhmühlenteich zum Trubel des Hauptbahnhofs, vom Borchertschen Pathos, Leips Liebedienerei bis zu Fichtes Exkursionen: „Der kleine Hauptbahnhof. Im Floß über die Südsee.“

****

Literaturspaziergang an der Alster

Die Karriere der Alster vom Mühlenteich zur guten Stube und „Mehrer des fröhlichen Genusses“ poetisch, gartengestalterisch und historisch betrachtet.
Texte von Hagedorn, Nossack, Lange-Müller und vielen anderen.

****

Kosten

200,- Euro (zuzügl. 19% MwSt.) für Gruppen bis 15 TeilnehmerInnen, Preise für Gruppen bis 30 TeilnehmerInnen 300,- (zuzügl. 19% MwSt.)

Startpunkt

wir vereinbaren einen gut erreichbaren Treffpunkt

Dauer

ca. 2 Stunden

 

 

Wiebke Johannsen

Stadtführungen & Rundgänge in Hamburg