skip to content

Termine

Lebensstationen des "Lord von Barmbek" Freitag, den 8. September 2017 um 16:00 Uhr

Termine >>

 Lebensstationen des "Lord von Barmbek"

 

Julius Adolf Petersen und seine 100 Mitarbeiter knackten Geldschränke und überfielen Banken. Zum Mythos gehört das Robin-Hood-Motiv: Er nahm nur den Reichen und gab den Armen. Petersen war selbst in ärmlichen Verhältnissen 1882 in Hamburg-Hamm geboren; sein Vater, ein Zigrarrenmacher, aufgrund der Sozialistengesetze des Landes verwiesen worden. Petersen nahm sich 1933 im Untersuchungsgefängnis am Holstenglacis das Leben – Gnade war für einen wie ihn nicht mehr zu erhoffen. Wir besichtigen Petersens einstige Kneipe, besuchen andere Orte seiner Lebensstationen und erfahren dabei Spannendes über die politischen Umstände seines Lebens.
Freitag, den 8.September 2017 um 16:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Kosten: 13 €
Treffpunkt: U-Bahn Hamburger Straße, Ausgang Shopping-Center Hamburger Meile, Hamburger Str., 22081 Hamburg (Barmbek)
Bitte anmelden unter:
https://www.vhs-hamburg.de/kurs/lebensstationen-des-lord-von-barmbek/276731

 

Zurück


Stadtführung Hamburg

Süsze Puppen, weisze Moderne und Parks der Hamburger Upperclass - der Falkenstein

Hamburg Rundgang Johannsen

Wiebke Johannsen

Stadtführungen & Rundgänge in Hamburg